Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Wissenschaftliche Hilfskräfte Axel Miß

Axel Miß

Wissenschaftliche Hilfskraft

Tel. 0228 / 73 50 11
axelmiss(at)uni-bonn.de


  • Jahrgang 1981
  • Kochlehre und -geselle im Landgasthof Aderhold, Bad Berleburg
  • 2008 - 2011 Bachelorstudium der Kunstgeschichte und Archäologie in Bonn und Studentische Hilfskraft in der Abteilung Klassische Archäologie (Bibliothek)
  • 2011 Bachelor of Arts (Universität Bonn)
  • Bachelorarbeit mit dem Titel: „Schön mächtig oder mächtig schön. Untersuchungen zu den hochhellenistischen Befestigungsanlagen von Selinunt und Syrakus“.
  • 2011 - 2014 Masterstudium der Klassischen Archäologie in Bonn und Marburg und studentische Hilfskraft in Bonn (Selinunt-Projekt)
  • 2014 Master of Arts (Universität Bonn)
  • Masterarbeit mit dem Titel: „Westphönizisch-punische Werkstätten“.
  • seit 2014 Wissenschaftliche Hilfskraft von M. Bentz (Selinunt-Projekt)
  • seit 2015 Dissertationsvorhaben in Bonn: Räume von Verkauf und Handel in der griechischen Stadt

 

Forschungsprojekte

  • Schnittleitung im Rahmen des Grabungsprojektes „Das Handwerkerviertel von Selinunt. Die Töpferwerkstatt in der Insula S16/17-E“ (Leitung M. Bentz)
  • Westphönizisch-punische Werkstätten

 

Publikationen

  • Das Handwerkerviertel von Selinunt - Die Werkstatt der Insula S16/17-E. Vorbericht zu den Kampagnen 2013 - 2014, KuBA 4, 2014, 67-74 (zusammen mit M. Bentz, J. Albers, L. Adorno, V. Garaffa und J.-M. Müller)
  • Handwerkliche Produktionsstätten in westphönizisch-punischen Kontexten, erscheint in KuBA 5, 2015 (in Vorbereitung)
  • Hafen und Tempel. Überlegungen zur repäsentativen Ausgestaltung und Einbindung von Häfen im städtischen Gesamtbild griechischer Kolonien, erscheint in: T. Schmidts - M. Kocak - M. Vucetic (Hrsg.), Häfen als Orte der Repräsentation in Antike und Mittelalter, RGZM Tagungen (Gemeinsam mit J. Albers, in Vorbereitung)

 

Artikelaktionen