One Two
Aktuell

Vorträge

Der Newsletter kann aufgrund eines technischen Defekts derzeit noch nicht verschickt werden!

19.03. Dr. Udo Geilenbrügge (Titz), Neue Ausgrabungen, Forschungen und Funde aus dem rheinischen Braunkohlenrevier (AV)
16.04. PD Dr. Charlotte Schreiter (Xanten), Antike um jeden Preis. Händler, Sammler, Gipsabgüsse (AV) (MA-Modul Klassische)
30.04. Prof. H. Mielsch, Das Haus des Senators in Rom (AI)
23.04. Dr. Cecilia Fluck (Berlin), Abrahams Erben am Nil - Juden, Christen und Muslime von den Römern zu den Fatimiden (CA)
07.05. Prof. C. Rescigno (Neapel), The acropolis of Kyme (AI)
(14.05. Himmelfahrt)
21.05. Michael Kerschner (Wien), Ephesos und das Artemision in archaischer Zeit (MA-Modul Klassische) (AV)
(28.05. Pfingstwoche)
(04.06. Fronleichnam)
11.06. Prof. Dr. Claus von Carnap-Bornheim (Schleswig), Kommunikation, Kommerz und Kriminalität - Zur Hafen-Archäologie des 1. Jahrtausends n. Chr. (AV)
18.06. R. Fleischer (Mainz) (AI)
25.06. Prof. Dr. Dr. Klaus Bergdolt, Europa am Abgrund? Die "Pest des Justinian" (CA)
09.07. Prof. Dr. Sabine Schrenk, Seidenmanufaktur im spätantiken Westen? Ein Konservierungs- und Forschungsprojekt in Sant’Ambrogio, Mailand. (AV-Vortrag)
16.07. J Lipps (Tübingen), Neue Forschungen zum sog. Haus des Augustus auf dem Palatin in Rom: Aussehen und Wirkung antiker Decken im Kontext spätrepublikanischer Wohnarchitektur (AI)


Sprechstunde Hausarbeitenmentoring (Stefanie Holzem) in der vorlesungsfreien Zeit: Di 16-18h, Do 10-12h

 

Arbeitsmittel

(Einige der Links nur im Uni-Netz erreichbar)

 
Sie sind hier: Startseite

Klassische Archäologie mit Akademischem Kunstmuseum

Das Fach der Klassischen Archäologie hat die antiken Kulturen des Mittelmeerraumes zum Gegenstand, also die der Griechen, Römer, Etrusker und ihrer Nachbarn. Das Fach deckt einen Zeitraum von der kretisch-mykenischen Epoche bis zur Spätantike ab. In der Klassischen Archäologie werden alle materiellen Hinterlassenschaften der erwähnten Kulturen untersucht wobei die Erforschung der bildlichen Überlieferungen in den unterschiedlichen Darstellungsmedien einen besonderen Platz einnimmt. Daneben werden auch Probleme der Gesellschafts-, Wirtschafts- und Religionsgeschichte sowie der antiken Topographie behandelt.

An der Universität Bonn ist die Klassische Archäologie Teil des Institutes für Archäologie und Kulturanthropologie.

Akademisches Kunstmuseum

Das Akademische Kunstmuseum ist die Antikensammlung der Universität Bonn. Gezeigt wird eine große Zahl antiker Werke in Original und Abguss sowie eine umfangreiche Sammlung antiker Vasen und Kleinkunst. Die Sammlung ist der Abteilung der Klassischen Archäologie im Institut für Archäologie und Kulturanthropologie direkt angegliedert und in den Lehr- und Forschungsbetrieb eingebunden.

Öffnungszeiten des Akademischen Kunstmuseums:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 15 bis 17 Uhr und
Sonntag von 11 bis 18 Uhr
An Feiertagen ist das Museum geschlossen.

05.12.2014

Artikelaktionen